Datenschutz

 

Die Kultusverwaltung Baden-Württemberg nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Aus diesem Grunde haben wir Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.


Datenschutzerklärung

Allgemeine Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Herr Dr. Thomas Riecke-Baulecke (siehe unser Impressum). Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir datenschutzrechtliche Bestimmungen nicht einhalten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Sie erreichen ihn unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1)
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

• IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit der Anfrage
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
• jeweils übertragene Datenmenge
• Website, von der die Anforderung kommt
• Browser
• Betriebssystem und dessen Oberfläche
• Sprache und Version der Browsersoftware.

(2)
Wenn Sie den Download-Bereich auf SAP4school IUS nutzen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe eines von der Schule selbst gewählten Passworts sowie des der Schule zugewiesenen Benutzernamens registrieren. Diese Angaben sind für die Nutzung des Download-Bereichs verpflichtend. Zusätzlich ist in jedem Benutzerkonto eine von der Schule angegebene E-Mail-Adresse hinterlegt, um die Zugangsdaten zum Portal wieder herstellen zu können, wenn Passwort oder Benutzernamen vergessen wurden. SAP4school IUS erfasst nicht, wer sich wann auf der Homepage einloggt. Das Content-Management System unserer Webseite erfasst anonymisiert die Anzahl der Zugriffe auf jeden Bereich der Homepage, so auch auf den Download-Bereich. Sollte eine Schule die Mitgliedschaft bei SAP4school IUS kündigen, so wird der Login und die hinterlegte E-Mail-Adresse gelöscht.

Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

o Transiente Cookies,
o Persistente Cookies.

Transistente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

• Recht auf Auskunft,
• Recht auf Berichtigung oder Löschung,
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
• Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Schulung - Sicherung

Was möchten Sie tun? Bitte wählen Sie aus:

Anmeldung Ihrer Schule zu SAP4school IUS

Anmeldung von Kolleginnen und Kollegen zu einer Basisschulung (nur für Mitgliederschulungen)

Anmeldung von Kolleginnen und Kollegen zu einer Vertiefungsschulung (nur für Mitgliederschulungen)

 

 

Anmeldung zu SAP4school IUS und zu SAP4school IUS Basisschulungen

Bitte beachten Sie, dass - abhängig vom Bundesland in dem sich Ihre Schule befindet - entweder das ZSL Baden-Württemberg oder das ISB München die Basisschulung und den Support Ihrer Schule im SAP4school-Programm durchführt.

Berufliche Schulen aus Baden-Württemberg und Bayern werden bei fristgerechter Anmeldung bevorzugt in das SAP4school IUS-Programm aufgenommen. Gerne nehmen wir bei ausreichender Schulungskapazität auch Schulen aus anderen Bundesländern auf.

ZSL Logo klein 

Schulen in den Bundesländern

  • Baden-Württemberg
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Niedersachsen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen-Anhalt

Schulen in den Bundesländern

  • Bayern
  • Hamburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Nordrhein-Westfalen
  • Sachsen
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen

 



Basisschulungen ZSL Baden-Württemberg

  • 08.06. - 10.06.2021 | 3 Tage | Ort: Online-Schulung*** - ausgebucht
  • 28.06. - 30.06.2021 | 3 Tage | Ort: Online-Schulung*** - ausgebucht
  • 22.09. - 24.09.2021 | 3 Tage | Ort: ZSL Außenstelle Esslingen - Baden-Württemberg* - ausgebucht
  • 22.09. - 24.09.2021 | 3 Tage | Ort: BBS Einbeck - Niedersachsen** - ausgebucht

Anmeldeschluss: 15.04.2021

Wählen Sie aus und beachten Sie bitte die unten stehenden Hinweise zum Schulungsangebot:

Anmeldung Ihrer Schule zu SAP4school IUS (neues Mitglied)

Anmeldung von Kolleginnen und Kollegen zu einer Basisschulung (Schule ist bereits Mitglied) - Download eines Excel-Formulars


Wir setzen voraus, dass die Anmeldungen zur Basisschulung mit Ihrer Schulleitung abgesprochen und genehmigt wurden.

Informationen zum Anmeldeprocedere folgen so bald als möglich an dieser Stelle.

Hinweise zu den Schulungsangeboten:

* Schulungen an der ZSL Außenstelle Esslingen:

  • Für Kolleginnen und Kollegen staatlicher Schulen aus Baden-Württemberg gilt: Teilnahme ist kostenlos, Reisekosten werden über DriveBW abgerechnet.
  • Sonst gilt: Die Teilnahme an der Basisschulung kostet 140,00 €/Person. Darin enthalten sind die Schulungsgebühren sowie eine Unterbringung mit Vollpension im Akademiehotel.
  • Geschult werden die Module A1/A2 (Grundlagen) sowie die Module A3/A3 (Absatz/Beschaffung) oder das Modul A5 (Produktionsprozess) in geteilten Gruppen

** Schulung an der BBS Einbeck

  • Diese Schulung wird von erfahrenen SAP-Kolleginnen und Kollegen der BBS Einbeck durchgeführt.
  • Die Teilnahme an der Basisschulung kostet 120,00 €/Person. Darin enthalten sind die Schulungsgebühren und die Verpflegung während der Schulungstage (Mittagessen, Getränke, Snacks). Die BBS Einbeck ist gerne bei der Suche nach geeigneten Hotels behilflich.
  • Geschult werden die Module A1 bis A4 (Grundlagen/Absatz/Beschaffung)

Beachten Sie, dass Sie im Rahmen der Mitgliedschaft einen Hostingvertrag mit dem UCC Magdeburg abschließen müssen, der jährliche Kosten in Höhe von 950,00 € + USt. verursacht. Nähere Informationen zu den Voraussetzungen einer Mitgliedschaft finden Sie im Register "Mitglied werden":

 *** Online-Schulung

  • Aufgrund der aktuellen Pandemielage haben wir uns dazu entschlossen, diese Schulung im Online-Format durchzuführen.
  • Die Teilnahme ist für Mitgliederschulen kostenfrei. Alle zur Schulung angemeldete Kolleginnen und Kollegen wurden bereits informiert. 

 



Basisschulungen ISB München

  • 18. - 20.05.2021 | 3 Tage | Ort: HSBK Soest - Nordrhein-Westfalen***
  • 23. - 24.06.2021 (Teil 1) und 08. - 09.07.2021 (Teil 2)  | 3,5 Tage Ort: Online-Schulung**
  • 06. - 08.10.2021 | 3 Tage | Ort: ALP Dillingen* coronabedingt abgesagt!

 

Anmeldeschluss: 15.04.2021

Wählen Sie aus und beachten Sie bitte die unten stehenden Hinweise zum Schulungsangebot:

Anmeldung Ihrer Schule zu SAP4school IUS (neues Mitglied)

Anmeldung von Kolleginnen und Kollegen zu einer Basisschulung (Schule ist bereits Mitglied) - Download eines Excel-Formulars

Achtung! Diese Anmeldeformulare gelten nur für Schulen aus den Bundesländern Bayern, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Schleswig-Holstein, Thüringen  

 

Hinweise zu den Schulungsangeboten:

* Präsenzschulungen an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung (ALP) Dillingen:

 Der Arbeitskreis „SAP Software im Unterricht“ am Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) führt SAP4school-Basisschulungen grundsätzlich als dreitägige Lehrgänge  an der Akademie (ALP) in Dillingen an der Donau durch.

  • Für Kolleginnen und Kollegen staatlicher bayerischer Schulen gilt: Die Teilnahme ist kostenlos, Reisekosten werden nach den Richtlinien der ALP erstattet
  • Für Kolleginnen und Kollegen privater bayerischer Schulen sowie Schulen aus anderen Bundesländern gilt:
    Es fallen keine Lehrgangsgebühren an, die Kosten für Unterkunft und Verpflegung betragen 123,00 EUR pro Person, Reisekosten können nicht erstattet werden
  • Die Module A1 und A2 (Grundlagen) werden in der gesamten Gruppe geschult. Anschließend werden die Module A3 und A4 (Vertriebs- und Beschaffungsprozess) sowie A5 (Produktionsprozess) in geteilten Gruppen parallel geschult

** Online-Lehrgänge an der ALP:

Aufgrund der coronabedingter Absetzung der ursprünglich geplanten Präsenzlehrgänge vom 21. bis 23. Juni 2021 sowie vom 23. bis 25. Juni 2021 an der Akademie Dillingen wird ersatzweise ein Online-Lehrgang der SAP4school-Basisschulung in zwei Teilen durchgeführt.

Für diesen Online-Lehrgang gilt:

  • Für die Teilnehmer fallen keine Lehrgangskosten an
  • Im Teil 1 werden die Module A1 und A2 (Grundlagen) in der gesamten Gruppe geschult. Im Teil 2 werden die Module A3 und A4 (Vertriebs- und Beschaffungsprozess) sowie A5 (Produktionsprozess) in geteilten Gruppen parallel geschult
  • Für eine erfolgreichen Teilnahme ist die Mitwirkung bei beiden Teilen erforderlich
  • Für ERP-Software-unerfahrene Kolleginnen und Kollegen empfehlen wir die (zusätzliche) Teilnahme an einer SAP4school-Präsenzschulung

*** Schulung am HSBK Soest (NRW):

  • Ausschließlich für Schulen aus NRW besteht die Möglichkeit an einer Basischulung am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg in Soest teilzunehmen.
  • Für die Lehrer*innen aus NRW entstehen keine Teilnahmekosten. Die Erstellung einer Dienstreisegenehmigung und die Übernahme aller Reisekosten werden nach erfolgter Online-Anmeldung von der Bezirksregierung Arnsberg in die Wege geleitet
  • Geschult werden die Module A1 bis A4 (Grundlagen, Vertriebs- und Beschaffungsprozess)
 

Beachten Sie, dass Sie im Rahmen der Mitgliedschaft einen Hostingvertrag mit dem UCC München abschließen müssen, der jährliche Kosten in Höhe von 950,00 € + USt. verursacht. Nähere Informationen zu den Voraussetzungen einer Mitgliedschaft finden Sie im Register "Mitglied werden".

 

 

 

SAP4school IUS Vertiefungsschulungen

Nachfolgend finden Sie die Termine der im März/April 2021 geplanten Vertiefungsschulungen. Die Anmeldung zu den genannten Schulungen ist ab sofort möglich.

Bitte beachten Sie die jeweiligen Anmeldemodalitäten bei den jeweiligen Schulungsangeboten und die folgenden Hinweise:

  • Es können nur Kolleginnen/Kollegen von SAP4school IUS-Schulen zugelassen werden.
  • Minimale Teilnehmerzahl: 8
  • Die endgültigen Zulassungen bzw. Absagen zur Schulung werden ca. eine Woche vor dem Schulungstermin versendet.
  • Anmeldung zu den Vertiefungsschulungen sind für Kolleginnen und Kollegen aus allen Bundesländern/Ländern möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. 

 

Modul B5: Vertiefter Produktionsprozess

11.03.2021 9:00 Uhr - 16:30 Uhr
Online-Schulung
Inhalte: Erstellung von Stücklisten, Arbeitsplätzen und Arbeitsplänen in SAP ERP.
Die Anmeldung ist nur für Kolleginnen und Kollegen von SAP4school IUS-Schulen möglich.
Anmeldeschluss: 22.02.2021

Anmeldung Modul B5
Kolleginnen und Kollegen von staatlichen Schulen in Baden-Württemberg melden sich bitte über LFB-Online an. Veranstaltungsnummer: 554K8.
Kolleginnen und Kollegen aus allen anderen Bundesländern und nicht staatlichen Schulen in Baden-Württemberg melden sich bitte über das folgende Formular an: Anmeldung Modul B5
 

Modul A7: Personalwirtschaft Teil 2 und Teil 3

11.03.2021 9:00 Uhr - 16:30 Uhr
Online-Schulung
Inhalte: Anlage und Pflege von Personalstammdaten und Durchführung einer Gehaltsabrechnung in SAP ERP.
Die Anmeldung ist nur für Kolleginnen und Kollegen von SAP4school IUS-Schulen möglich.
Anmeldeschluss: 22.02.2021

Anmeldung Modul A7 T2 und T3
Kolleginnen und Kollegen von staatlichen Schulen in Baden-Württemberg melden sich bitte über LFB-Online an. Veranstaltungsnummer: DG942.
Kolleginnen und Kollegen aus allen anderen Bundesländern und nicht staatlichen Schulen in Baden-Württemberg melden sich bitte über das folgende Formular an: Anmeldung Modul A7 T2 und T3
 

Modul C5: Industrie 4.0 – Ohne Anbindung einer Lernfabrik

25.03.2021 9:00 Uhr - 16:30 Uhr
Online-Schulung
Inhalte: Anlegen eines konfigurierbaren Materials in SAP ERP. Die Produktion wird durch Videos simuliert. Manuelle Auftragsrückmeldung in SAP ERP anlegen.
Die Anmeldung ist nur für Kolleginnen und Kollegen von SAP4school IUS-Schulen möglich.
Anmeldeschluss: 08.03.2021

Anmeldung Modul C5
Kolleginnen und Kollegen von staatlichen Schulen in Baden-Württemberg melden sich bitte über LFB-Online an. Veranstaltungsnummer: R72ZG.
Kolleginnen und Kollegen aus allen anderen Bundesländern und nicht staatlichen Schulen in Baden-Württemberg melden sich bitte über das folgende Formular an: Anmeldung Modul C5

 

Modul B3: Vertiefter Vertriebsprozess

25.03.2021 9:00 Uhr - 16:30 Uhr
Online-Schulung
Inhalte: Rabatte, Auftragsstorno, Rücksendungen/Retouren und Zahlungseingang mit Skonto in SAP ERP abbilden.
Die Anmeldung ist nur für Kolleginnen und Kollegen von SAP4school IUS-Schulen möglich.
Anmeldeschluss: 08.03.2021

Anmeldung Modul B3
Kolleginnen und Kollegen von staatlichen Schulen in Baden-Württemberg melden sich bitte über LFB-Online an. Veranstaltungsnummer: ELGQV.
Kolleginnen und Kollegen aus allen anderen Bundesländern und nicht staatlichen Schulen in Baden-Württemberg melden sich bitte über das folgende Formular an: Anmeldung Modul B3

 

Modul A7 Teil 1: Personalbeschaffung und Personalauswahl

25.03.2021 9:00 Uhr - 16:30 Uhr
Online-Schulung
Inhalte: Personalbedarf und Planstelle, Personalbeschaffung und Bewerberauswahl in SAP ERP.
Die Anmeldung ist nur für Kolleginnen und Kollegen von SAP4school IUS-Schulen möglich.
Anmeldeschluss: 08.03.2021

Anmeldung Modul A7 Teil 1
Lehrkräfte von staatlichen bayerischen Schulen melden sich zu diesem Lehrgang direkt in der Datenbank FIBS der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung (ALP) Dillingen an.
Veranstaltungsnummer: 100/651B (A7)
Bewerber aus anderen Bundesländern sowie nicht staatlichen bayerischen Schulen senden das ausgefüllte Anmeldeformular der ALP  an den zuständigen Akademiereferenten Josef Eichinger (Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).  

 

Modul D5: Industrie 4.0 mit Festo Didactic SE Lernfabriken

15.04.2021 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Online-Schulung
Inhalte: Anbindung einer standardisierten CIROS-Simulationsumgebung (digitale Lernfabrik von Festo Didactic SE) über eine MES4-Schnittstelle an SAP ERP. Auftragseingang in SAP ERP mit Produktion des bestellten Artikels und automatischer Rückmeldung in das SAP-System.
Die Anmeldung ist nur für Kolleginnen und Kollegen von SAP4school IUS-Schulen möglich.
Anmeldeschluss: 25.03.2021

Anmeldung Modul D5
Kolleginnen und Kollegen von staatlichen Schulen in Baden-Württemberg melden sich bitte über LFB-Online an. Veranstaltungsnummer: KX2DL.
Kolleginnen und Kollegen aus allen anderen Bundesländern und nicht staatlichen Schulen in Baden-Württemberg melden sich bitte über das folgende Formular an: Anmeldung Modul D5

 

Module B4: Vertiefter Beschaffungsprozess und A6: Disposition

15.04.2021 9:00 Uhr - 16:30 Uhr
Online-Schulung
Inhalte: Modul B4: Angebotsvergleich und Festlegen einer Bezugsquelle in SAP ERP (Orderbuch).
Inhalte: Modul A6: Verbrauchsgesteuerte und Plangesteuerte Disposition ein- und mehrstufiger Erzeugnisse in SAP ERP.
Die Anmeldung ist nur für Kolleginnen und Kollegen von SAP4school IUS-Schulen möglich.
Anmeldeschluss: 25.03.2021

Anmeldung Modul B4 und A6
Kolleginnen und Kollegen von staatlichen Schulen in Baden-Württemberg melden sich bitte über LFB-Online an. Veranstaltungsnummer: XXDEJ.
Kolleginnen und Kollegen aus allen anderen Bundesländern und nicht staatlichen Schulen in Baden-Württemberg melden sich bitte über das folgende Formular an: Anmeldung Modul B4 und A6

 

Modul A8: Projektmanagement

15.04.2021 9:00 Uhr - 16:30 Uhr
Online-Schulung
Inhalte: Projektdefinition, Projektplanung, Projektdurchführung und Projektabschluss.
Die Anmeldung ist nur für Kolleginnen und Kollegen von SAP4school IUS-Schulen möglich.
Anmeldeschluss: 25.03.2021

Anmeldung Modul A7 Teil 1
Lehrkräfte von staatlichen bayerischen Schulen melden sich zu diesem Lehrgang direkt in der Datenbank FIBS der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung (ALP) Dillingen an.
Veranstaltungsnummer: 100/652B (A8)
Bewerber aus anderen Bundesländern sowie nicht staatlichen bayerischen Schulen senden das ausgefüllte Anmeldeformular der ALP  an den zuständigen Akademiereferenten Josef Eichinger (Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).  

 

 

Materialangebot

Beachten Sie auch das Vorschaumaterial am Ende dieser Seite. 

Aktuelles Materialangebot

 

Hinweise:

  • Das Material ist modulartig aufgebaut. D.h. nach der Bearbeitung der Basismodule A1 und A2 kann mit jedem beliebigen weiteren A-Modul fortgefahren werden.
  • Für alle Module sind Schülermaterialien und Lösungshinweise für Lehrpersonen verfügbar
  • Prozesse z.T. mit Wiedereinstiegspunkten (um Probleme, die durch fehlerhafte Bearbeitung der Aufgaben oder Fehlen im Unterricht entstehen können, abzufangen)
  • Zahlreiche Zusatzmaterialien vorhanden

 

Modul A1: Modellunternehmen und Softwareerkundung

Zeitrichtwert: ca. 8 Unterrichtsstunden

 

Modul A2: Pflege von Stammdaten

Zeitrichtwert: ca. 8 Unterrichtsstunden

 

Modul A3: Einfacher Vertriebsprozess

Teil 1: Anfrage, Angebot und Auftrag

Teil 2: Auslieferung eines Auftrags

Teil 3: Faktura und Zahlungseingang

Zeitrichtwert: ca. 8-12 Unterrichtsstunden

 

Modul B3: Erweiterter Vertriebsprozess

Teil 1: Rabatte

Teil 2: Auftragsstorno, Rücksendung/Retoure mit Wareneingang

Teil 3: Rechnung und Zahlungseingang mit Skonto

Zeitrichtwert: ca. 10 Unterrichtsstunden

 

Modul A4: Einfacher Beschaffungsprozess

Teil 1: Vom Bedarf zur Bestellung, Wareneingang

Teil 2: Rechnungseingang, Zahlungsausgang

Teil 3: Einkaufsinfosatz und Orderbuch

Zeitrichtwert: ca. 6-10 Unterrichtsstunden

 

Modul B4: Vertiefter Beschaffungsprozess

Teil 1: Angebotsvergleich - Lieferantenanfrage/Lieferantenangebote/Angebotsvergleich

Teil 2: Bezugsquelle festlegen - Einkaufsinfosatz/Orderbuch

Zeitrichtwert: ca. 8 Unterrichtsstunden

 

Modul UEB A3-A4: Kundenauftragsabwicklung

Übungshandreichung für die Module A3 und A4

HINWEIS: Die beiden Teile sind unabhängig voneinander bearbeitbar.

Teil 1: Beschaffung und Vertrieb eines vorhandenen Materials - Zeitrichtwert: ca. 12 Unterrichtsstunden

Teil 2: Bezugsquellenermittlung/Beschaffung und Vertrieb eines neuen Materials - Zeitrichtwert: ca. 14 Unterrichtsstunden

 

Modul A5: Einfacher Produktionsprozess

Teil 1: Erkundung von Stückliste und Arbeitsplan

Teil 2: Vom Planauftrag zum Lagerbestand

Teil 3: Erstellung von Stückliste und Arbeitsplan

Teil 4: Vom Fertigungsauftrag zum Lagerbestand mit Kalkulationsfreigabe

Zeitrichtwert: ca. 20 Unterrichtsstunden

 

Modul B5: Vertiefter Produktionsprozess

Teil 1: Zeichnungsanalyse und Erzeugnisstruktur

Teil 2: Erstellung und Analyse von Stücklisten

Teil 3: Erstellung von Arbeitsplätzen und Arbeitsplänen

Teil 4: Fertigungsauftrag mit retrograder Entnahme bis Lagerbestand

Zeitrichtwert: ca. 14 Unterrichtsstunden

 

SAP4school IUS Industrie 4.0 Module 

• ohne Anbindung an eine reale Lernfabrik - Analyse der Produktion mit bereitgestellten Videos
• Anbindung einer ETS/Elabo CPSi4.0 Anlage über SAP ME
• Anbindung einer FESTO didactic Lernfabrik über MES4 



 


Video zur Eröffnung der an den SAP4school IUS-Mandanten angeschlossenen Lernfabrik 4.0 des Rhein-Neckar-Kreises (Hubert-Sternberg-Schule Wiesloch / Johann-Philipp-Bronner-Schule Wiesloch)

Einen Blogeintrag von SAP YoungThinkers zur Einweihung finden Sie hier.

 

 

Modul C5: Industrie 4.0

Teil 1: SmartFactory mit visuellem Produktionsprozess

Teil 2: Konfigurierbares Material

Teil 3: Auftragsrückmeldung

Zeitrichtwert: ca. 8 Unterrichtsstunden

 

Modul D5: Industrie 4.0 mit Festo Didactic SE Lernfabriken (MES4-Schnittstelle)

Hinweis zu Modul D5: Diese Module erfordern die Freischaltung der Schnittstelle SAP4school IUS Mandant zu MES4. Außerdem wird zur Realisierung der Produktion eine Festo Didactic SE CIROS Simulation oder eine reale Festo Didactic SE Lernfabrik benötigt.
Wenn Sie sich für den Einsatz dieses Moduls interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.  

Teil 1: Anbindung einer standardisierten CIROS-Simulationsumgebung

Teil 2: Anbindung einer realen Lernfabrik mit dem GPS-Radcomputer

Informationen der Festo Didactic SE zum Zusammenspiel von SAP4school IUS und CIROS -> hier

 

Beim SAP Trainer*s Thursday stellten wir in Zusammenarbeit mit der SAP SE und der Festo Didactic SE das Zusammenspiel zwischen dem SAP4school IUS-Mandanten und einer Festo-Lernfabrik vor.

Das folgende Video zeigt den Mitschnitt der Veranstaltung:

20. Mai 2021, 16:00 - 18:00 Uhr CET

 

Modul D5: Industrie 4.0 mit der CPSi4.0

Wichtiger Hinweis zu Modul D5: Dieses Modul wurde vom UCC Magdeburg in Zusammenarbeit mit ETS/Elabo entwickelt und erfordert den Anschluss des SAP4school IUS-Mandanten an ein SAP ME System. Außerdem wird zur Realisierung der Produktion eine CPS-i4.0 Anlage von ETS Didactic benötigt. Informationen finden Sie u.a. hier 

Wenn Sie sich für den Einsatz dieses Moduls interessieren, stellen wir gerne einen Kontakt zum UCC Magdeburg her, das Sie über die nächsten notwendigen Schritte informiert. 

 

Modul A6: Disposition

Teil 1: Grundlagen, Verbrauchsgesteuerte Disposition, Materialplanung, Planungsvorschlag

Teil 2: Primärbedarf, Mehrstufiges Erzeugnis, Plangesteuerte Disposition, Umsetzung der Planaufträge

Zeitrichtwert: ca. 10 Unterrichtsstunden

 

Modul A7: Personalwirtschaft

Teil 1: Bewerberverfahren

Teil 2: Mitarbeiterstammdaten

Teil 3: Gehaltsabrechnung

Zeitrichtwert: ca. ?? Unterrichtsstunden

 

Modul A8: Projektmanagement

Teil 1: Projektdefinition

Teil 2: Projektplanung

Teil 3: Projektdurchführung

Teil 4: Projektabschluss

Zeitrichtwert: ca. ?? Unterrichtsstunden

 

Demomaterial

Damit Sie sich ein Bild von der Qualität unserer Unterrichtsmaterialien machen können, stellen wir Ihnen in diesem Bereich einen kleinen Auszug des Moduls A1 zum Download bereit.

 
Demofilm zu Modul A1, Kapitel 3.2 - Lehrermaterial

Weitere Informationen zur SAP4school IUS-Mitgliedschaft finden Sie hier. Bei Interesse an unseren Unterlagen freuen wir uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen.

Aktuelle Informationen

Wichtige Informationen zum Schuljahreswechsel

Zum Ende dieses außergewöhnlichen Schuljahres möchten wir Ihnen aktuelle Informationen zum SAP-Start Ihrer Schule in das neue Schuljahr zukommen lassen. Diese Informationen haben wir Ihrem Ansprechpartner/Ihrer Ansprechpartnerin auch per E-Mail gesendet.  

Die folgenden Informationen im Überblick: 

  1. Auslieferung Mandant 20/21 
  2. Neuerungen im Mandant 20/21 
    • Reduzierte Umsatzsteuer bis 31.12.2020 
    • Industrie 4.0-Schnittstellen 
  3. Neue bzw. überarbeitet Handreichungen 
    • Modul A4: Einfacher Beschaffungsprozess 
    • Modul D5: Industrie 4.0 mit einer Festo Didactic Lernfabrik (MES4 Schnittstelle)
    • Reduzierte Handreichungen A1r, A3r und A4r 
  4. Unterstützende Angebote 
    • Übersicht über Stamm- und Bewegungsdaten des Mandanten 

1. Auslieferung Mandant 20/21 

Der Mandant für das Schuljahr 20/21 steht kurz vor der finalen Fertigstellung und wird voraussichtlich ab Anfang August ausgeliefert.  
Wie immer werden Schulen in Bundesländern, die bereits Mitte August wieder in das neue Schuljahr starten, zeitlich vorrangig bedient.  
Beachten Sie, dass die Auslieferung ab Anfang August starten wird. Ihr Schulmandant wird dann für einige Tage nicht mehr erreichbar sein.  

WICHTIG! 

In Ihrem neu ausgelieferten Mandanten sind alle GBI-User (Schüler) gesperrt und müssen entsperrt werden. Auch die von Ihrem SAP-Admin (master) angelegten Lehreruser sind im neuen System nicht mehr vorhanden und müssen zunächst wieder angelegt werden. Beachten Sie die Anleitung zur „Benutzerpflege“ (Downloadbereich). 

Das Initialpasswort des Master-Users wird Ihnen von Ihrem UCC mitgeteilt.  

2. Neuerungen im Mandant 20/21 

Reduzierte Umsatzsteuer bis 31.12.2020 

Um so nah wie möglich an der Realität zu bleiben, haben uns dazu entschlossen, unseren diesjährigen Mandanten so anzupassen, dass bis zum 31.12.2020 eine reduzierte Umsatzsteuer von 16% bzw. 5% ausgewiesen und berechnet wird. Maßgeblich für die Höhe der Umsatzsteuer ist der Zeitpunkt der Leistungserbringung.  

Im Absatzbereich müssen Sie nichts unternehmen. Wird ein Auftrag vor dem 31.12.2020 ausgeliefert, so wird automatisch eine Ausgangsrechnung mit der reduzierten Umsatzsteuer erstellt. Sie können dieses Thema dann mit Ihren Schülerinnen und Schülern thematisieren. 

Im Beschaffungsbereich ist die auf der Eingangsrechnung ausgewiesene Umsatzsteuer maßgeblich, d. h. es liegt an Ihnen, ob Sie die reduzierten Umsatzsteuersätze auch hier thematisieren möchten. Bei der Erfassung der Eingangsrechnung muss dann gegebenenfalls das Steuerkennzeichen Z1 (Vorsteuer 16%) oder Z2 (Vorsteuer ermäßigt 5%) ausgewählt werden.   

 Auf die Anpassung der Handreichungen haben wir verzichtet, weil es sich nur um eine temporäre Regelung handelt, die aus unserer Sicht aber interessante Möglichkeiten für den SAP Unterricht bietet. 

Industrie 4.0 

Im Mandant 20/21 sind alle notwendigen Stamm- und Bewegungsdaten für unsere Industrie 4.0-Module vorhanden. Ihr Schulmandant kann über standardisierte Schnittstellen mit Festo-Lernfabriken (CP Lab oder CP Factory oder auch digital mit CIROS) oder mit der CPS-i40 Lernfabrik von ETS Didactic verbunden werden. 

Sollte Ihre Schule Interesse an der Einrichtung einer Schnittstelle haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.  

3. Neue / überarbeitete Handreichungen 

Wir empfehlen grundsätzlich immer mit den aktuellen Handreichungen zu arbeiten. Nur so ist sichergestellt, dass Sie von allen Weiterentwicklungen und Korrekturen profitieren. Auf drei Handreichungen, die voraussichtlich zum Schuljahresstart in Baden-Württemberg und Bayern online stehen werden, möchten wir besonders hinweisen. 

Modul A4: Einfacher Beschaffungsprozess 

Der einfache Beschaffungsprozess wurde überarbeitet. Zukünftig startet Teil 2 der Handreichung auch mit einem Wiedereinstiegspunkt. Die in Teil 1 angelegte Bestellung kann dann als Übung verwendet werden. 

Modul D5: Industrie 4.0 mit Festo Didactic Lernfabriken (MES4-Schnittstelle)

In diesem Modul wird die Anbindung des SAP4school IUS Mandanten an Festo Didactic Lernfabriken thematisiert. Geplant sind drei Teile: 

Teil 1: Anbindung einer standardisierten CIROS-Umgebung 
Teil 2: Anbindung einer schulbezogenen Anlage zur Produktion einer GPS-Radcomputers 
Teil 3: Anbindung einer schulbezogenen Anlage zur Produktion individueller Produkte 

Didaktisch reduzierte Handreichungen A1r, A3r und A4r 

Die Module A1 Stammdatenrecherche, A3 Absatzprozess und A4 Beschaffungsprozess werden in einer reduzierten Form erscheinen. Zielgruppen sind die bayerischen Wirtschaftsschulen, die baden-württembergischen Berufsfachschulen oder ähnlich gelagerte Bildungsgänge, vor allem der betriebswirtschaftliche Unterricht in der Sekundarstufe 1. 

Ziel ist es, den Zugang zur komplexen SAP-Software für diese Zielgruppen zu vereinfachen und zu verkürzen. 

4. Unterstützende Angebote für SAP4school IUS 

Im Downloadbereich, Abschnitt "Vorlagen für Ihren Unterricht" finden Sie eine Übersicht über die im Mandanten geladenen Stammdaten. In der Übersicht wurde vermerkt, welche Stammdaten in welchen Modulen zum Einsatz kommen. Diese Übersicht soll Ihnen dabei helfen, Stammdaten für Übungen und Klassenarbeiten zu finden.  

Nun bleibt uns noch, Ihnen eine erholsame Ferienzeit und einen guten Start in das neue Schuljahr zu wünschen. 

 

SAP4school in Bayern

Durch eine Kooperation mit dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg (vormals Landesinstitut für Schulentwicklung Stuttgart) können ab dem Schuljahr 2017/18 auch bayerische Schulen am Programm SAP4school IUS teilnehmen. Hierzu wurde der Arbeitskreis „SAP Software im Unterricht“ am Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) gebildet.

Im Mai 2017 fand bereits eine dreitägige Basisschulung für zehn bayerische Pilotschulen statt. Diese Schulen werden ab dem Schuljahr 2017/18 die integrierte Unternehmenssoftware SAP auf Basis des SAP4school IUS Mandanten im Unterricht einsetzen.

Für weitere, interessierte Schulen fand am 26. September 2017 eine Informationsveranstaltung statt, bei der neben dem vorhandenen Curriculum auch die Einsatzmöglichkeiten der SAP-Software im Unterricht und die Voraussetzungen für die Teilnahme am SAP4school IUS-Programm in Bayern vorgestellt wurden.

Bei weiteren Fragen zum SAP-Unterrichtseinsatz wenden sich alle bayerischen Schulen an folgende E-Mail-Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!