Aktuelle Informationen

Wichtige Informationen zum Schuljahreswechsel

Zum Ende dieses außergewöhnlichen Schuljahres möchten wir Ihnen aktuelle Informationen zum SAP-Start Ihrer Schule in das neue Schuljahr zukommen lassen. Diese Informationen haben wir Ihrem Ansprechpartner/Ihrer Ansprechpartnerin auch per E-Mail gesendet.  

Die folgenden Informationen im Überblick: 

  1. Auslieferung Mandant 20/21 
  2. Neuerungen im Mandant 20/21 
    • Reduzierte Umsatzsteuer bis 31.12.2020 
    • Industrie 4.0-Schnittstellen 
  3. Neue bzw. überarbeitet Handreichungen 
    • Modul A4: Einfacher Beschaffungsprozess 
    • Modul D5: Industrie 4.0 mit einer Festo Didactic Lernfabrik (MES4 Schnittstelle)
    • Reduzierte Handreichungen A1r, A3r und A4r 
  4. Unterstützende Angebote 
    • Übersicht über Stamm- und Bewegungsdaten des Mandanten 

1. Auslieferung Mandant 20/21 

Der Mandant für das Schuljahr 20/21 steht kurz vor der finalen Fertigstellung und wird voraussichtlich ab Anfang August ausgeliefert.  
Wie immer werden Schulen in Bundesländern, die bereits Mitte August wieder in das neue Schuljahr starten, zeitlich vorrangig bedient.  
Beachten Sie, dass die Auslieferung ab Anfang August starten wird. Ihr Schulmandant wird dann für einige Tage nicht mehr erreichbar sein.  

WICHTIG! 

In Ihrem neu ausgelieferten Mandanten sind alle GBI-User (Schüler) gesperrt und müssen entsperrt werden. Auch die von Ihrem SAP-Admin (master) angelegten Lehreruser sind im neuen System nicht mehr vorhanden und müssen zunächst wieder angelegt werden. Beachten Sie die Anleitung zur „Benutzerpflege“ (Downloadbereich). 

Das Initialpasswort des Master-Users wird Ihnen von Ihrem UCC mitgeteilt.  

2. Neuerungen im Mandant 20/21 

Reduzierte Umsatzsteuer bis 31.12.2020 

Um so nah wie möglich an der Realität zu bleiben, haben uns dazu entschlossen, unseren diesjährigen Mandanten so anzupassen, dass bis zum 31.12.2020 eine reduzierte Umsatzsteuer von 16% bzw. 5% ausgewiesen und berechnet wird. Maßgeblich für die Höhe der Umsatzsteuer ist der Zeitpunkt der Leistungserbringung.  

Im Absatzbereich müssen Sie nichts unternehmen. Wird ein Auftrag vor dem 31.12.2020 ausgeliefert, so wird automatisch eine Ausgangsrechnung mit der reduzierten Umsatzsteuer erstellt. Sie können dieses Thema dann mit Ihren Schülerinnen und Schülern thematisieren. 

Im Beschaffungsbereich ist die auf der Eingangsrechnung ausgewiesene Umsatzsteuer maßgeblich, d. h. es liegt an Ihnen, ob Sie die reduzierten Umsatzsteuersätze auch hier thematisieren möchten. Bei der Erfassung der Eingangsrechnung muss dann gegebenenfalls das Steuerkennzeichen Z1 (Vorsteuer 16%) oder Z2 (Vorsteuer ermäßigt 5%) ausgewählt werden.   

 Auf die Anpassung der Handreichungen haben wir verzichtet, weil es sich nur um eine temporäre Regelung handelt, die aus unserer Sicht aber interessante Möglichkeiten für den SAP Unterricht bietet. 

Industrie 4.0 

Im Mandant 20/21 sind alle notwendigen Stamm- und Bewegungsdaten für unsere Industrie 4.0-Module vorhanden. Ihr Schulmandant kann über standardisierte Schnittstellen mit Festo-Lernfabriken (CP Lab oder CP Factory oder auch digital mit CIROS) oder mit der CPS-i40 Lernfabrik von ETS Didactic verbunden werden. 

Sollte Ihre Schule Interesse an der Einrichtung einer Schnittstelle haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.  

3. Neue / überarbeitete Handreichungen 

Wir empfehlen grundsätzlich immer mit den aktuellen Handreichungen zu arbeiten. Nur so ist sichergestellt, dass Sie von allen Weiterentwicklungen und Korrekturen profitieren. Auf drei Handreichungen, die voraussichtlich zum Schuljahresstart in Baden-Württemberg und Bayern online stehen werden, möchten wir besonders hinweisen. 

Modul A4: Einfacher Beschaffungsprozess 

Der einfache Beschaffungsprozess wurde überarbeitet. Zukünftig startet Teil 2 der Handreichung auch mit einem Wiedereinstiegspunkt. Die in Teil 1 angelegte Bestellung kann dann als Übung verwendet werden. 

Modul D5: Industrie 4.0 mit Festo Didactic Lernfabriken (MES4-Schnittstelle)

In diesem Modul wird die Anbindung des SAP4school IUS Mandanten an Festo Didactic Lernfabriken thematisiert. Geplant sind drei Teile: 

Teil 1: Anbindung einer standardisierten CIROS-Umgebung 
Teil 2: Anbindung einer schulbezogenen Anlage zur Produktion einer GPS-Radcomputers 
Teil 3: Anbindung einer schulbezogenen Anlage zur Produktion individueller Produkte 

Didaktisch reduzierte Handreichungen A1r, A3r und A4r 

Die Module A1 Stammdatenrecherche, A3 Absatzprozess und A4 Beschaffungsprozess werden in einer reduzierten Form erscheinen. Zielgruppen sind die bayerischen Wirtschaftsschulen, die baden-württembergischen Berufsfachschulen oder ähnlich gelagerte Bildungsgänge, vor allem der betriebswirtschaftliche Unterricht in der Sekundarstufe 1. 

Ziel ist es, den Zugang zur komplexen SAP-Software für diese Zielgruppen zu vereinfachen und zu verkürzen. 

4. Unterstützende Angebote für SAP4school IUS 

Im Downloadbereich, Abschnitt "Vorlagen für Ihren Unterricht" finden Sie eine Übersicht über die im Mandanten geladenen Stammdaten. In der Übersicht wurde vermerkt, welche Stammdaten in welchen Modulen zum Einsatz kommen. Diese Übersicht soll Ihnen dabei helfen, Stammdaten für Übungen und Klassenarbeiten zu finden.  

Nun bleibt uns noch, Ihnen eine erholsame Ferienzeit und einen guten Start in das neue Schuljahr zu wünschen. 

 

Materialangebot

Beachten Sie auch das Vorschaumaterial am Ende dieser Seite. 

Aktuelles Materialangebot

 

Hinweise:

  • Das Material ist modulartig aufgebaut. D.h. nach der Bearbeitung der Basismodule A1 und A2 kann mit jedem beliebigen weiteren A-Modul fortgefahren werden.
  • Für alle Module sind Schülermaterialien und Lösungshinweise für Lehrpersonen verfügbar
  • Prozesse z.T. mit Wiedereinstiegspunkten (um Probleme, die durch fehlerhafte Bearbeitung der Aufgaben oder Fehlen im Unterricht entstehen können, abzufangen)
  • Zahlreiche Zusatzmaterialien vorhanden

 

Modul A1: Modellunternehmen und Softwareerkundung

Zeitrichtwert: ca. 8 Unterrichtsstunden

 

Modul A2: Pflege von Stammdaten

Zeitrichtwert: ca. 8 Unterrichtsstunden

 

Modul A3: Einfacher Vertriebsprozess

Teil 1: Anfrage, Angebot und Auftrag

Teil 2: Auslieferung eines Auftrags

Teil 3: Faktura und Zahlungseingang

Zeitrichtwert: ca. 8-12 Unterrichtsstunden

 

Modul B3: Erweiterter Vertriebsprozess

Teil 1: Rabatte

Teil 2: Auftragsstorno, Rücksendung/Retoure mit Wareneingang

Teil 3: Rechnung und Zahlungseingang mit Skonto

Zeitrichtwert: ca. 10 Unterrichtsstunden

 

Modul A4: Einfacher Beschaffungsprozess

Teil 1: Vom Bedarf zur Bestellung, Wareneingang

Teil 2: Rechnungseingang, Zahlungsausgang

Teil 3: Einkaufsinfosatz und Orderbuch

Zeitrichtwert: ca. 6-10 Unterrichtsstunden

 

Modul B4: Vertiefter Beschaffungsprozess

Teil 1: Angebotsvergleich - Lieferantenanfrage/Lieferantenangebote/Angebotsvergleich

Teil 2: Bezugsquelle festlegen - Einkaufsinfosatz/Orderbuch

Zeitrichtwert: ca. 8 Unterrichtsstunden

 

Modul UEB A3-A4: Kundenauftragsabwicklung

Übungshandreichung für die Module A3 und A4

HINWEIS: Die beiden Teile sind unabhängig voneinander bearbeitbar.

Teil 1: Beschaffung und Vertrieb eines vorhandenen Materials - Zeitrichtwert: ca. 12 Unterrichtsstunden

Teil 2: Bezugsquellenermittlung/Beschaffung und Vertrieb eines neuen Materials - Zeitrichtwert: ca. 14 Unterrichtsstunden

 

Modul A5: Einfacher Produktionsprozess

Teil 1: Erkundung von Stückliste und Arbeitsplan

Teil 2: Vom Planauftrag zum Lagerbestand

Teil 3: Erstellung von Stückliste und Arbeitsplan

Teil 4: Vom Fertigungsauftrag zum Lagerbestand mit Kalkulationsfreigabe

Zeitrichtwert: ca. 20 Unterrichtsstunden

 

Modul B5: Vertiefter Produktionsprozess

Teil 1: Zeichnungsanalyse und Erzeugnisstruktur

Teil 2: Erstellung und Analyse von Stücklisten

Teil 3: Erstellung von Arbeitsplätzen und Arbeitsplänen

Teil 4: Fertigungsauftrag mit retrograder Entnahme bis Lagerbestand

Zeitrichtwert: ca. 14 Unterrichtsstunden

 

SAP4school IUS Industrie 4.0 Module 

• ohne Anbindung an eine reale Lernfabrik - Analyse der Produktion mit bereitgestellten Videos
• Anbindung einer ETS/Elabo CPSi4.0 Anlage über SAP ME
• Anbindung einer FESTO didactic Lernfabrik über MES4 



 


Video zur Eröffnung der an den SAP4school IUS-Mandanten angeschlossenen Lernfabrik 4.0 des Rhein-Neckar-Kreises (Hubert-Sternberg-Schule Wiesloch / Johann-Philipp-Bronner-Schule Wiesloch)

Einen Blogeintrag von SAP YoungThinkers zur Einweihung finden Sie hier.

 

 

Modul C5: Industrie 4.0

Teil 1: SmartFactory mit visuellem Produktionsprozess

Teil 2: Konfigurierbares Material

Teil 3: Auftragsrückmeldung

Zeitrichtwert: ca. 8 Unterrichtsstunden

 

Modul D5: Industrie 4.0 mit Festo Didactic SE Lernfabriken (MES4-Schnittstelle)

Hinweis zu Modul D5: Diese Module erfordern die Freischaltung der Schnittstelle SAP4school IUS Mandant zu MES4. Außerdem wird zur Realisierung der Produktion eine Festo Didactic SE CIROS Simulation oder eine reale Festo Didactic SE Lernfabrik benötigt.
Wenn Sie sich für den Einsatz dieses Moduls interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.  

Teil 1: Anbindung einer standardisierten CIROS-Simulationsumgebung

Teil 2: Anbindung einer realen Lernfabrik mit dem GPS-Radcomputer

 

Modul D5: Industrie 4.0 mit der CPSi4.0

Wichtiger Hinweis zu Modul D5: Dieses Modul wurde vom UCC Magdeburg in Zusammenarbeit mit ETS/Elabo entwickelt und erfordert den Anschluss des SAP4school IUS-Mandanten an ein SAP ME System. Außerdem wird zur Realisierung der Produktion eine CPS-i4.0 Anlage von ETS Didactic benötigt. Informationen finden Sie u.a. hier 

Wenn Sie sich für den Einsatz dieses Moduls interessieren, stellen wir gerne einen Kontakt zum UCC Magdeburg her, das Sie über die nächsten notwendigen Schritte informiert. 

 

Modul A6: Disposition

Teil 1: Grundlagen, Verbrauchsgesteuerte Disposition, Materialplanung, Planungsvorschlag

Teil 2: Primärbedarf, Mehrstufiges Erzeugnis, Plangesteuerte Disposition, Umsetzung der Planaufträge

Zeitrichtwert: ca. 10 Unterrichtsstunden

 

Modul A7: Personalwirtschaft

Teil 1: Bewerberverfahren

Teil 2: Mitarbeiterstammdaten

Teil 3: Gehaltsabrechnung

Zeitrichtwert: ca. ?? Unterrichtsstunden

 

Modul A8: Projektmanagement

Teil 1: Projektdefinition

Teil 2: Projektplanung

Teil 3: Projektdurchführung

Teil 4: Projektabschluss

Zeitrichtwert: ca. ?? Unterrichtsstunden

 

Demomaterial

Damit Sie sich ein Bild von der Qualität unserer Unterrichtsmaterialien machen können, stellen wir Ihnen in diesem Bereich einen kleinen Auszug des Moduls A1 zum Download bereit.

 
Demofilm zu Modul A1, Kapitel 3.2 - Lehrermaterial

Weitere Informationen zur SAP4school IUS-Mitgliedschaft finden Sie hier. Bei Interesse an unseren Unterlagen freuen wir uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen.

Mitglied werden

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft bei SAP4school IUS? Auf dieser Seite finden Sie alle notwendigen Informationen. 

Leistungen im Rahmen einer SAP4school IUS-Mitgliedschaft

  • Hosting eines jährlich zum Schuljahresbeginn neu ausgelieferten Unterrichtsmandanten
  • Organisations- und Stammdaten zum Einsatz in max. 20 verschiedenen Klassen für insgesamt 800 Schülerbenutzer
  • Umfangreiches, modular aufgebautes Unterrichtsmaterial, das die Kernprozesse eines Modellunternehmens abbildet
  • Ständige Weiterentwicklung der Unterrichtsmaterialien
  • Teilnahmemöglichkeiten für Lehrkräfte an Basis- und Vertiefungsschulungen
  • Templates für Schulbescheinigungen, die die vermittelten SAP-Unterrichtsinhalte dokumentieren
  • Technischer Support für Erstinstallation und laufenden Betrieb
  • Anwendersupport für Lehrkräfte bei Fragen zum Unterrichtsmaterial

Vertragliche Voraussetzungen

Für eine Mitgliedschaft im SAP4school IUS-Projekt muss Ihre Schule mehrere Verträge abschließen. Die dafür notwendigen Unterlagen und eine genaue Beschreibung der von Ihnen zu veranlassenden Schritte, gehen Ihnen nach Ihrer formlosen Anmeldung zu.

  • Anmeldung zu SAP4school IUS beim ZSL Baden-Württemberg oder ISB München
    Schule / Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg bzw. Schule / ISB München
    Sobald Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist erhalten Sie den Softwareüberlassungsvertrag und den Datenerhebungsbogen zugesandt (siehe unten). 
    Die Anmeldung zur Mitgliedschaft im SAP4school IUS-Programm erfolgt im Rahmen der Anmeldung zur Basisschulung.

  • Softwareüberlassungsvertrag
    Schule / SAP SE
    Die SAP SE stellt Ihrer Schule die Software SAP ERP für Ihre Schulungszwecke kostenlos zur Verfügung. Grundlage hierfür ist der Abschluss des Softwareüberlassungsvertrags.

  • Datenerhebungsbogen und Hostingvertrag
    Schule / SAP UCC
    Ihr Schulungsmandant wird am SAP University Competence Center (UCC) Magdeburg oder München gehostet. In jedem Schuljahr erhält Ihre Schule einen neuen und aktualisierten Schulungsmandant. Für diese Dienstleistung stellt das UCC Ihrer Schule 950,00 € zzgl. USt. in Rechnung.

Technische Voraussetzungen

Die folgenden technischen Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit das SAP4school IUS Curriculum auf Ihren Systemen problemlos läuft:

  • Client: Windows XP oder höher | Linux (z.B. Ubunbu) | Mac OS 
  • Das SAP-System wird beim UCC Magdeburg oder beim UCC München gehostet, deshalb:
    • Internetzugang
    • Statische IP-Adresse der Schule oder Portweiterleitung
    • Portfreischaltung auf Port 3299
  • Der Zugang von zu Hause aus ist für Lehrer (SAP GUI und/oder WEB GUI) und Schüler (WEB GUI) möglich

Bei Interesse freuen wir uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen. Hier können Sie die Präsentation der Informationsveranstaltung des Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg herunterladen.

SAP4school in Bayern

Durch eine Kooperation mit dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg (vormals Landesinstitut für Schulentwicklung Stuttgart) können ab dem Schuljahr 2017/18 auch bayerische Schulen am Programm SAP4school IUS teilnehmen. Hierzu wurde der Arbeitskreis „SAP Software im Unterricht“ am Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) gebildet.

Im Mai 2017 fand bereits eine dreitägige Basisschulung für zehn bayerische Pilotschulen statt. Diese Schulen werden ab dem Schuljahr 2017/18 die integrierte Unternehmenssoftware SAP auf Basis des SAP4school IUS Mandanten im Unterricht einsetzen.

Für weitere, interessierte Schulen fand am 26. September 2017 eine Informationsveranstaltung statt, bei der neben dem vorhandenen Curriculum auch die Einsatzmöglichkeiten der SAP-Software im Unterricht und die Voraussetzungen für die Teilnahme am SAP4school IUS-Programm in Bayern vorgestellt wurden.

Bei weiteren Fragen zum SAP-Unterrichtseinsatz wenden sich alle bayerischen Schulen an folgende E-Mail-Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schnuppermaterial

Damit Sie sich ein Bild von der Qualität unserer Unterrichtsmaterialien machen können, stellen wir Ihnen in diesem Bereich einen kleinen Auszug des Moduls A1 zum Download bereit.


Demofilm zu Modul A1, Kapitel 3.2 - Lehrermaterial

Weitere Informationen zur SAP4school IUS-Mitgliedschaft finden Sie hier. Bei Interesse an unseren Unterlagen freuen wir uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen.

Im zweiten Halbjahr des Schuljahres wird ein Schnuppertag am Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg (das frühere Landesinstitut für Schulentwicklung Stuttgart) stattfinden (Menü "Aktuelle Termine"). An diesem Tag können Sie einen detaillieren Einblick in unser Leistungsspektrum gewinnen.